Allgemeines zu Vorfällen

Alle Vorfälle, die nach einer Verwendung des Produkts unter einem oder mehreren der Ausschlussgründe der Garantie auftreten, können von unserem Service nicht berücksichtigt werden. Jeder direkte Anruf eines Verbrauchers bei unserer Abteilung für Vorfälle und Kundendienst wird systematisch an den Händler des betreffenden Produkts weitergeleitet.

Jede Bearbeitung des Vorfalls (z. B. Rücknahme/Umtausch/Erstattung/SAV/etc. des Produkts) durch den Händler an den Kunden, die vor der vorherigen Durchführung des vorliegenden Vorfallverfahrens erfolgt, schließt systematisch jede Bearbeitung des Vorfalls durch unser Unternehmen im Rahmen unserer Garantien aus. Mit anderen Worten: Der Händler muss sich zunächst mit unserem Unternehmen in Verbindung setzen, bevor er den Vorfall mit dem Endverbraucher bearbeitet. Andernfalls ist der Wiederverkäufer verpflichtet, seine Geschäftshandlung gegenüber dem Endverbraucher zu übernehmen, unabhängig davon, wie wir auf den Vorfall reagieren.

Insbesondere kann jede Demontage eines Produkts, die allein auf Initiative des Händlers erfolgt, um einen Kundendienst für den Verbraucher zu gewährleisten, nicht Gegenstand einer Rücksendung des vollständigen Kundendienstes/Produkts durch unsere Dienste sein. Alle Anfragen im Zusammenhang mit einem Vorfall müssen über unsere Kundendienstplattform (siehe Registerkarte oben rechts auf dieser Seite) gestellt werden und müssen unbedingt Fotos und Belege der von dem Vorfall betroffenen Teile enthalten.


Art der Bearbeitung des Vorfalls

Jeder Vorfall wird nach einer der folgenden, von unserer Kundendienstabteilung sorgfältig ausgewählten und begründeten Optionen bearbeitet
:- Ablehnung-
teilweise oder vollständige Gutschrift je nach Fall-


kostenloser oder kostenpflichtiger Versand von Ersatzteil(en) an den Kundendienst je nach Fall (1)-



Umtausch oder Ersatz des Produkts je nach Fall-




Rücksendung des Produkts zur BegutachtungWenn
Garden Max entscheidet, dass das Produkt zur Begutachtung zurückgesendet wird, gehen die Transportkosten zu Lasten des Händlers. Sollte sich hingegen herausstellen, dass der Vorfall in den Verantwortungsbereich unseres Unternehmens fällt, werden die Transportkosten von Garden Max übernommen.


Besonderheiten bei sogenannten "Lieferstörungen" (offensichtliche Mängel, Bruch und Nichtübereinstimmung)

Im Folgenden erinnern wir Sie an Artikel 6.2 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

"Die Übereinstimmung mit der Bestellung muss unbedingt zum Zeitpunkt der Lieferung kontrolliert werden. Unbeschadet der gegenüber dem Spediteur zu treffenden Maßnahmen müssen Reklamationen wegen offensichtlicher Mängel, Bruch oder Nichtübereinstimmung der gelieferten Produkte innerhalb von acht Tagen nach Erhalt oder Bereitstellung der Produkte über unser vollständig ausgefülltes und mit allen Belegen versehenes Formular bei unseren Diensten eingereicht werden, andernfalls verfällt der Anspruch auf die Lieferung und wird abgelehnt. Ein unvollständiges Formular kann keine gültige Reklamation darstellen.
Jede Reklamation von Mängeln, die nicht bei der Ankunft festgestellt und nicht in den Vorbehalten des Frachtbriefs vermerkt wurde, wird zurückgewiesen.
Jede Reklamation muss begründet werden. Der Käufer muss unserem Unternehmen jede Möglichkeit einräumen, die Richtigkeit der behaupteten Mängel oder Nichtübereinstimmung kontradiktorisch zu überprüfen und Abhilfe zu schaffen. Der Käufer darf die beanstandeten Produkte nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung unsererseits zurücksenden.
Kein Produkt kann zurückgegeben werden, wenn es nicht in einwandfreiem Zustand ist und sich nicht in der Originalverpackung befindet. Die Kosten und Risiken der Rücksendung gehen zu Lasten des Käufers.
Im Falle einer berechtigten Reklamation beschränkt sich unsere Garantie entweder auf den Ersatz der Ware in gleicher oder gleichwertiger Ausführung oder auf den Wert, für den sie in Rechnung gestellt wurde. Unsere Garantie für offensichtliche Mängel, Bruch und Nichtkonformität schließt ausdrücklich alle Schäden, Kosten oder Entschädigungen für Transport, Handhabung oder Verarbeitung aus".

Hinweis: Der Vermerk "vorbehaltlich des Auspackens" hat keine rechtliche Bedeutung und rechtfertigt gegebenenfalls nicht die günstige Behandlung des betreffenden Vorfalls.


Besonderheiten zum Vorfall "Anforderung von Ersatzteilen" / Produkte, die vom Verbraucher zusammengebaut werden müssen (als Bausatz verkauft)

Nur für Produkte, die vom Endverbraucher zusammengebaut werden müssen, kann bei uns ein Antrag auf Ersatz/Austausch/Lieferung (auch gegen Rechnung) von Ersatzteilen gestellt werden.

Dieser Antrag kann vom Geschäft auf unserer Kundendienstplattform gestellt und von unserem Unternehmen bearbeitet werden, wenn alle folgenden Bedingungen gleichzeitig erfüllt sind (1): ab dem Datum des Eingangs des vollständigen Störungsberichts mit allen Belegen:
- der Kauf des Produkts, das Gegenstand des Vorfalls ist, durch den Endverbraucher erfolgte höchstens innerhalb von 24 Monaten nach dem Kaufdatum (Eingang) durch das Geschäft bei unserer Gesellschaft (Rechnung Garden Max als Beleg)
- das Produkt, das Gegenstand des Vorfalls ist, unterliegt einer kommerziellen Garantie (Teil 1)

Außerhalb dieser Bedingungen garantieren unsere Dienste keine Umtausch-/Ersatz-/Lieferleistungen für Ersatzteile mehr.

Jeder Antrag auf Ersatzteile über unsere Kundendienstplattform wird wie eine herkömmliche Bestellung innerhalb von durchschnittlich 10 Werktagen (1) bearbeitet, gerechnet ab dem Datum des vom Händler korrekt ausgefüllten und mit allen Belegen versehenen Antrags (1)

Der Verbraucher, der den Kundendienst beantragt, muss die Teile im Geschäft bei dem Händler abholen, bei dem das Produkt, das Gegenstand des Kundendienstantrags ist, ursprünglich gekauft wurde. Bei Produkten, die online über eine Website gekauft wurden, ist der Verbraucher verpflichtet, sich ebenfalls an seinen Händler zu wenden. Die Lieferung der Kundendienstteile erfolgt identisch mit einer Online-Bestellung.

Im Falle eines Formulierungsfehlers seitens des Händlers (z. B. (2): falsche Nummer und/oder Referenz und/oder Modellnummer und/oder Chargennummer und/oder Abmessungen des Teils) gehen die Versandkosten für die Rücksendung des Teils an Garden Max zu Lasten des Händlers, der die Anfrage gestellt hat, sofern dies der Fall ist. Die zweite Sendung des Teils kann von Garden Max erst nach Erhalt des ersten Teils, das Gegenstand des ursprünglichen Kundendienstantrags war, erneut versandt werden. Alle Kosten, die mit diesem Fehler verbunden sind, werden dem Händler, der den ursprünglichen Kundendienstantrag gestellt hat, in Rechnung gestellt.


Verlust der Gebrauchsanweisung und/oder der Explosionszeichnung des Produkts bei Produkten, die als Bausatz geliefert werden

Bei Verlust der Gebrauchsanweisung und/oder der Explosionszeichnung des Produkts, das Gegenstand des Kundendienstantrags ist, durch den Verbraucher oder den Händler kann unser Unternehmen auf Anfrage die Rücksendung dieses Dokuments veranlassen. Die Auswahl des zu versendenden Dokuments wird von Garden Max auf der Grundlage der vom Händler übermittelten Erläuterungen und Beschreibung des Produkts sowie seiner Chargennummer getroffen. In diesem Fall hat der Händler unverzüglich zu prüfen, ob das von Garden Max übermittelte Dokument tatsächlich und in allen Punkten (z. B. (2): Bezeichnung, Referenz, Abmessungen ...) mit dem Produkt übereinstimmt, das Gegenstand des Kundendienstantrags ist. Der Händler muss das mit Datum, Name und Unterschrift versehene Dokument per Fax zurücksenden.

Garden Max haftet nicht für Fehler bei der Einsendung von Teilen durch Garden Max (z. B. (2): falsches Teil, falsches Material, falsche Abmessungen usw.), die darauf zurückzuführen sind, dass der Händler diesen Prüfschritt nicht (oder unvollständig und/oder falsch) durchgeführt hat. Alle Kosten, die mit diesem Fehler verbunden sind, werden dem Händler, der den ursprünglichen Kundendienstantrag gestellt hat, in Rechnung gestellt.